Zum Abschied von Pfarrer Ulrich Salvisberg

Ein Jahr lang war Pfarrer Ulrich Salvisberg als Stellvertretung im Pfarramt in unserer Kirchgemeinde tätig. Seit Juni letzten Jahres hat er in vielen Gottesdiensten gepredigt und etliche Taufen, Einsegnungen und Abdankungen durchgeführt. Des Öftern war er im Alterszentrum Lindenhof für Besuche oder Andachten.

Er hat Spitalbesuche gemacht, Seelsorge- und Beratungsgespräche geführt und

war auch bei Anlässen der jungen Erwachsenen aktiv. Gut in Erinnerung sind auch sein Mitwirken beim Offenbarungsseminar und weitere spannende Seminarabende.

Mit seiner offenen, authentischen und herzlichen Art hat er sich schnell in der Kirchgemeinde eingelebt. Seine „bärndütsche“ Predigten waren lebensnah, aktuell und herausfordernd. Sie haben zentrale Themen des Evangeliums verständlich und direkt auf den Punkt gebracht. Immer gab es etwas zu lachen und noch mehr nachzudenken.

Ulrich Salvisberg hat der Kirchgemeinde Oftringen den Horizont zur weltweiten Kirche ein gutes Stück geöffnet und uns Menschen aus fernen Ländern nähergebracht und lieb gemacht. Dazu hat er immer wieder spannende Erlebnisberichte von seinen Reisen eingeflochten und von Gottes eindrücklichem Wirken in den verschiedenen Ländern erzählt.

Die Kirchenpflege ist Ulrich Salvisberg sehr dankbar für seinen wertvollen, erfrischenden Einsatz in unserer Kirchgemeinde und wünscht ihm Gottes Segen und Schutz auf all seinen Wegen und weiteren Reisen.

 

Kirchenpflege